Bulgursalat Rezept

Auf der Suche nach Essen, das satt macht, wenig Kalorien und viel Eiweiß hat, bin ich auf Bulgur gestoßen.

Besser gesagt auf ein Bulgursalat Rezept, welches ich mit magerer Hähnchenbrust und griechischen Joghurt zu einer vollwertigen Mahlzeit zubereitet habe.

Das Rezept ist für 2 Portionen.

Diese Zutaten brauchst du für das Bulgursalat Rezept mit Hähnchenbrust und Joghurt

Für den Bulgursalat:
150 gr Bulgur
3 Frühlingszwiebeln
1 Paprika
2 Tomaten
Petersilie und / oder Koriander
Salz + Pfeffer

Für das Dressing:
1 EL Tomatenmark
1 TL Honig
1 EL Olivenöl
1/2  Zitrone(nsaft)

Für die Soße:
170 gr griechischer Joghurt
1/2 Zitrone(nsaft)
1 TL Olivenöl
1 TL Honig
Minzblätter 

200 gr Hähnchenbrust

1 Portion hat 859 kcal / E 61 g - / KH 73,8 g / F 32,6 g 

Anleitung zum Zubereiten

Schritt 1: Bulgur in eine Schüssel geben und mit 300 ml kochendem Wasser übergießen und 15 bis 20 Minuten darin quellen lassen.

Schritt 2: In der Zwischenzeit Tomaten, Paprika, Frühlingszwiebeln in kleine Würfel schneiden und die Kräuter klein hacken.

Schritt 3: Alle Zutaten für das Dressing vermischen.

Ich nutze dafür diesen Schneebesen*.

Schneebesen

Schritt 4: Bulgur mit Gemüse, Kräuter und Dressing vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 5:  Minzblätter hacken und alle Zutaten für die Joghurtsoße vermischen.

Schritt 6: Hähnchenbrust auf dem Grill oder in der Grillpfanne anbraten.

Ich finde das Essen sieht appetitlich aus und war in 20 Minuten leicht anzurichten. Und schmecken tut es erst, mhhh lecker!

Bulgursalat
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Verpasse keine neuen Artikel! Registriere dich jetzt zu meinem Newsletter und erhalte 7 wissenschaftlich erprobte Tipps, die dir helfen Bauchfett zu verlieren.

Du wirst damit Teil meiner exklusiven E-Mail-Liste und erhältst gratis ein E-Book.

Kein Spam! - Abmeldung jederzeit möglich.

>