Tabata Übungen

Mit Tabata Übungen machst du eine Art Intervalltraining, welches deine Herzfrequenz erhöht und dir in nur 4 Minuten ein Training ermöglicht, welches Fett verbrennt.

Für die meisten von uns bedeutet Bewegung folgendes:

Fahre ins Fitnessstudio, suchen nach einem Parkplatz, ziehe Sportkleidung an, hüpfe auf das Laufband, hebe Gewichte, dehne dich zeihe, dich wieder um und fahre nach Hause.

Alles in allem kann dies mindestens eine Stunde dauern, wenn nicht sogar länger.

In Wirklichkeit haben wir nicht immer diese Zeit zur Verfügung und wollen trotz dem Sport machen.

Die Lösung: Gib Tabata Übungen eine Chance!

Tabatas zählen zu dem sogenannten HIIT (High Intensiv Interval Training) und wurden von dem japanischen Sportwissenschaftler „Dr. Mizumi Tabata“ bereits 1996 untersucht.

Er fand heraus, dass das Vier-Minuten-Training Sportler schneller und fitter macht als jedes andere Sportprogramm.

Menschen, die seine Trainingsmethode an fünf Tagen pro Woche, über sechs Wochen hinweg, angewendet hatten, haben ihre Fitness im anaeroben Bereich um 28 % und im aeroben um 14 % steigern können.

Gym man and woman push-up strength pushup with dumbbell in a crossfit workout

In der oben genannten Studie wurde das Fahrradergometer als Trainingsgerät genutzt. Mit der zunehmenden Popularität dieser Methode wurden auch andere Tabata Übungen in das Training integriert.

Um ein Tabata Training durchzuführen, wiederhole die Arbeitsintervalle von 20 Sekunden und versuche, so viele Wiederholungen wie möglich zu machen, gefolgt von 10 Sekunden Pause für insgesamt 8 Runden.

Mit den vier Minuten ist es für den Körper aber noch lange nicht getan.

Das Tabata Training regt den Stoffwechsel und die Fettverbrennung an und steigert den Grundumsatz des Körpers nachhaltig.

Tabata Übungen eigenen sich sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene.

Wichtig ist, dass du dich vorher warm machst und die Übungen richtig ausführst und nur bis an deine Grenzen gehst und nicht darüber.

Wer sollte auf Tabata Übungen verzichten?
Menschen mit Beschwerden oder Erkrankungen des Herzkreislaufsystems (Bluthochdruck, Herzinsuffizienz etc.) sollten eher moderate Trainingsintensitäten nutzen oder sich mit dem Arzt absprechen.

Die Workouts des Tabata Trainings können individuell angepasst werden. Deshalb können auch Neueinsteiger mit dem Intervalltraining starten.

Leichte Tabata Übungen helfen einem dabei, ein besseres Körpergefühl zu bekommen.

Du solltest am Anfang nur mit eingeschränkter Intensität oder einfacheren Übungen trainieren. Wichtig ist immer die richtige Ausführung der Übungen.

Ich habe 2 schweißtreibende Tabata Trainings zusammengestellt, die du überall und nach jedem Zeitplan durchführen kannst.

Wenn nur 4 Minuten Zeit hast, wirst du es nur einmal durchlaufen können. Hast du 10 oder 15 Minuten? Wiederhole die Tabatas 2-3 mal.

Tabata APP’s

Du wirst eine Uhr mit Sekundenzeiger oder eine Stoppuhr brauchen, die du während der gesamten 4 Minuten leicht im Blick behalten kannst.

Noch besser ist ein Tabata-Timer, den du als App im Google Play Store und auf iTunes herunterladen kannst.

Einfach als Suchwort Tabata Timer eingeben.

Meine Empfehlung ist der HIITMI – INTERVALL TIMER, der jedoch nur für Android erhältlich ist.

Die App kommt ohne Werbung aus.

Tabata Übungen als PDF

Schau dir die untenstehende Tabata Übungen an und lade sie dir als PDF herunter.

Viel Spaß und denke immer daran, dass du in jeder Belastungsphase an dein absolutes Limit gehst.

Tabata Übungen Anfänger
Tabat Übunegn Fortgeschrittene
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Verpasse keine neuen Artikel! Registriere dich jetzt zu meinem Newsletter und erhalte 7 wissenschaftlich erprobte Tipps, die dir helfen Bauchfett zu verlieren.

Du wirst damit Teil meiner exklusiven E-Mail-Liste und erhältst gratis ein E-Book.

Kein Spam! - Abmeldung jederzeit möglich.

>